Kooperationen.

Unser Ausbildungsnetzwerk - St.Gallen

Es besteht ein latenter Nachwuchsmangel im Bereich der ambulanten Grundversorgung in der Ostschweiz. Der Joint Medical Master (JMM-HSG/UZH) ist das Masterprogramm der School of Medicine der Universität St.Gallen (HSG) in Kooperation mit der Universität Zürich (UZH), welches den inländischen Ärztenachwuchs systematisch fördert. Als anerkannte Lehrarztpraxis und zertifizierte Weiterbildungsstätte für Allgemeine Innere Medizin unterstützen wir eine hochstehende medizinische Ausbildung im Kanton St.Gallen mithilfe innovativer Methoden der Wissensvermittlung. Dabei sind wir in folgenden Modulen des longitudinalen Curriculums involviert:

  • Halb- bis eintägige Einsätze im Bachelorstudium (Hospitations- und Transfertage)
  • Halb- bis eintägige Einsätze im 1. Masterstudienjahr: Klinischer Kurs Hausarztmedizin und Grundversorgung in der Hausarztpraxis (Einzeltutoriate)
  • Unterassistentenstellen im Wahlstudienjahr

Wir sind stolz, unseren Beitrag zur Ausbildung zukünftiger Ärztegenerationen leisten zu dürfen!

"Im Rahmen meines Studiums hatte ich die Möglichkeit, knapp einen Tag lang in der Hausarztpraxis am Park mitzulaufen. Zuerst wurde ich mit dem Arbeitsalltag einer MPA vertraut gemacht. Ich bekam einen Einblick ins Labor, in die verschiedenen Untersuchungsgeräte und den Umgang mit den Patienten. Als Highlight konnte ich auch bei einigen Sprechstunden dabei sein und unter Aufsicht auch mal selbst Hand anlegen. Ich wurde von Anfang an gut betreut und das Team hat sich stets bemüht, mir möglichst viel zu zeigen und mitzugeben. Das Personal war sehr offen und ich habe mich willkommen gefühlt. Diese Möglichkeit, in den Praxisalltag zu sehen, habe ich sehr geschätzt und ich habe viele positive Erfahrungen gesammelt."

Medizinstudent Joint Medical Master HSG, Hospitant im September 2021

"Ich durfte im Rahmen des Joint Medical Masters der HSG einen Tag in der Praxis Medizin am Park in St. Gallen bei Herrn Dr. med. Robert Klingl verbringen. Am Morgen wurde ich herzlich in Empfang genommen und mit der Praxis sowie den Aufgaben der MPAs vertraut gemacht. Anschliessend konnte ich zusammen mit Frau Dr. med. Barbara Hainich die Grundlagen der Anamnese repetieren und diese dann direkt in verschiedenen Sprechstunden beobachten. Ein grosses Lob an alle Mitarbeitenden der Praxis; sie nahmen sich die Zeit, alle meine Fragen zu klären und auf mögliche Stolpersteine in meiner zukünftigen Karriere als Ärztin aufmerksam zu machen. Vielen Dank für den lehrreichen Tag und ich wünsche euch weiterhin so einen tollen Spirit in der Praxis!"

Medizinstudentin Joint Medical Master HSG, Hospitantin im September 2021

Unser Ausbildungsnetzwerk - Aargau

Mit unserem MedVZ Safenwil sind wir anerkannte Lehrarztpraxis des Instituts für Hausarztmedizin an der Universität Zürich (UZH). Wir beteiligen uns aktiv an folgendem Lehrangebot der Hausarzt-/Grundversorgung:

  • Klinischer Kurs Grundversorgung im 2. – 4. Studienjahr
  • Praxisbesuche und -hospitationen im Mantelstudium des 2. und 3. Studienjahres
  • Einzeltutoriate mit 8 Halbtagsterminen nach bilateraler Absprache mit einem Studierenden in der Praxis im 4. Studienjahr: Ziel ist es, den Studierenden so viel praktisches Arbeiten wie möglich in den Lehrarztpraxen zu ermöglichen.
  • Wahlstudienjahr im 5. Studienjahr für 1-3 Monate

Wir freuen uns, motivierten Ärztenachwuchs bei uns im Aargau begrüssen und unseren Erfahrungsschatz weitergeben zu dürfen!